Evaluierung der Wachstumsinitiativen „Kyffhäuser“ und „Altenburger Land“


Kurzbeschreibung


Die „Wachstumsinitiativen“ sind ein Instrument des Freistaats Thüringen zur Unterstützung der Entwicklung strukturschwacher Regionen. Sie wurden im Kyffhäuserkreis (seit 2008) und im Landkreis Altenburger Land (seit 2010) umgesetzt. Im Rahmen der Evaluierung werden die Einsatzbedingungen und die Wirksamkeit dieser Wachstumsinitiativen untersucht.


Das Evaluierungsdesign umfasst vier inhaltliche Untersuchungsschwerpunkte:


  1. Analyse und Bewertung von Entwicklungsniveau und –dynamik in den geförderten Regionen
  2. Analyse und Bewertung der Ergebnisse und strukturpolitischen Wirkungen der Wachstumsinitiativen – dabei stehen folgende Aspekte im Mittelpunkt der Beurteilung:


  1. Bewertung der Organisation und Umsetzung der Wachstumsinitiativen
  2. Ableitung von Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen.


Zur Umsetzung des Untersuchungskonzepts wurden folgende methodische Elemente eingesetzt:




im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL)

mittendrin

in Europa